Jetzt registrieren ...

Lucas Kaufmann mit dem Siegerpokal
Im Folgenden Impressionen vom Finale 2017 im Schloss Fleesensee
Siegerehrung des Finale 2017: Lucas Kaufmann mit dem großen Siegerpokal
Siegerehrung des Finale 2017: Lucas Kaufmann mit dem großen Siegerpokal
Deutschlands bester Putter 2017: Lucas Kaufmann, 13 Jahre alt
Lucas Kaufmann mit
Die Qualifikanten fürs Finale vom Regionalfinale Nord/Ost im GC Fleesensee
Impressionen des Regionalfinals Nord/Ost im GC Fleesensee
Impressionen des Regionalfinals Nord/Ost im GC Fleesensee
Die Teilnehmer des Regionalfinals Nord/Ost im GC Fleesensee
Impressionen des Regionalfinals Nord/Ost im GC Fleesensee
Impressionen des Regionalfinals Nord/Ost im GC Fleesensee
Impressionen des Regionalfinals Nord/Ost im GC Fleesensee
Impressionen des Regionalfinals Nord/Ost im GC Fleesensee
Impressionen des Regionalfinals Nord/Ost im GC Fleesensee
Impressionen des Regionalfinals Nord/Ost im GC Fleesensee
Impressionen des Regionalfinals Nord/Ost im GC Fleesensee
Impressionen des Regionalfinals Nord/Ost im GC Fleesensee
Impressionen des Regionalfinals Nord/Ost im GC Fleesensee
Impressionen des Regionalfinals Nord/Ost im GC Fleesensee
Impressionen des Regionalfinals Nord/Ost im GC Fleesensee
Impressionen des Regionalfinals Nord/Ost im GC Fleesensee
Impressionen des Regionalfinals Nord/Ost im GC Fleesensee
Impressionen des Regionalfinals Nord/Ost im GC Fleesensee
Siegerbild: Die besten acht Putter vom Regionalfinale West 2017 im Golfclub Velbert-Gut Kuhlendahl
Eindrücke vom Regionalfinale West 2017 im GC Velbert
Eindrücke vom Regionalfinale West 2017 im GC Velbert
Alle Teilnehmer des Regionalfinale West 2017 im GC Velbert-Gut Kuhlendahl
Eindrücke vom Regionalfinale West 2017 im GC Velbert
Eindrücke vom Regionalfinale West 2017 im GC Velbert
Eindrücke vom Regionalfinale West 2017 im GC Velbert
Eindrücke vom Regionalfinale West 2017 im GC Velbert
Eindrücke vom Regionalfinale West 2017 im GC Velbert
Eindrücke vom Regionalfinale West 2017 im GC Velbert
Eindrücke vom Regionalfinale West 2017 im GC Velbert
Eindrücke vom Regionalfinale West 2017 im GC Velbert
Eindrücke vom Regionalfinale West 2017 im GC Velbert
Eindrücke vom Regionalfinale West 2017 im GC Velbert
Eindrücke vom Regionalfinale West 2017 im GC Velbert
Der Sieger des Regionalfinale West 2017 im GC Velbert: Wilfried Schreiber
Die ersten acht Finalisten vom Regionalfinale Mitte im GC Würzburg (Den Bericht lesen Sie weiter unten)
Das Siegerbild aus dem GC Gut Berge
Impressionen aus dem GC Erlangen
Impressionen aus dem Hof Hausen von der Sonne
Das Siegerbild aus dem GC Hof Hausen von der Sonne
Impressionen aus dem GC Gut Sansenhof
Das Siegerbild aus dem GC Schloss Lütetsburg
Impressionen aus dem GC Ansbach
Impressionen aus dem GC Pleiskirchen
Impressionen aus dem GC Pleiskirchen
Impressionen aus dem GC Pleiskirchen
Impression vom Puttturnier im GC Residenz Rothenbach
Impression vom Puttturnier im GC Residenz Rothenbach
Impressionen vom Puttturnier im GC Nümbrecht
Impression vom Puttturnier im GC Bad Herrenalb-Bernbach
Impression vom Puttturnier im GC Bad Herrenalb-Bernbach
Impression vom Puttturnier im GC Bad Herrenalb-Bernbach
Impression vom Puttturnier im GC Bad Herrenalb-Bernbach
Das Siegerbild aus dem GC Donner Kleve
Das Siegerbild aus dem GC Ladbergen
Ein junger Teilnehmer des Puttturniers im GC Ladbergen
Finaldestination 2017: Der Golf und Country Club Fleesensee

Der jüngste Sieger der Geschichte!

Die Putts sind gefallen. Beim großen Finale der Caledonia Putters Deutsche Puttliga by VICE Golf setzt sich in Lucas Kaufmann der jüngste Teilnehmer des Wettbewerbs durch. Der 13-Jährige aus dem GC Pleiskirchen lässt am Finalwochenende auf Schloss Fleesensee 30 Spieler hinter sich und darf sich nun Deutschlands bester Putter 2017 nennen.

Bevor Kaufmann den Siegerpokal stemmte, erlebte er gemeinsam mit den weiteren 30 Finalisten ein tolles Golfwochenende auf Schloss Fleesensee. GOLF TIME als Veranstalter und das Team von Schloss und GC Fleesensee hatten perfekte Bedingungen geschaffen für den finalen Wettkampf der Caledonia Putters Deutsche Puttliga by VICE Golf.

Ein Highlight gab es für alle Teilnehmer, die von Freitag, 27. Oktober bis Sonntag, 29. Oktober in das 72-Loch-Golfresort nach Mecklenburg-Vorpommern gereist waren, bereits vor dem Turnier: Als Startgeschenk erhielt jeder eine hochwertige Daunenjacke und Mütze von Turnierserien-Sponsor Bogner. Damit nicht genug: Von Co-Sponsor Valmont gab es zudem eine schicke Kulturtasche. Der langjährige Sponsor VICE Golf stattete die Finalisten mit Bällen aus.

Lausiges Wetter, gute Stimmung

Das gefragteste Kleidungsstück waren eindeutig die Daunenjacken und Mützen. Nie passte ein Startgeschenk besser. Denn das Wetter stellte den Puttwettkampf auf eine harte Probe. Heftige Windböen bis 70 km/h und Temperaturen um 7 Grad Celsius erschwerten den Teilnehmern das Putten ungemein. Der Wind blies teils so stark, dass die Spieler ihrem Downhill-Putt hinterher eilten, um den Ball zu markieren, ehe er nach dem Stoppen nochmals weggeweht wird.

Viele der Putter teilten die Meinung, dass sie einen derartigen äußeren Einfluss auf ihre Putting-Performance noch nicht erlebt hatten. Und dennoch: Der guten Stimmung unter allen Teilnehmern tat das Wetter keinen Abbruch. Über die gesamten drei Tage verstanden sich die Spieler nicht als Konkurrenten, sondern tauschten ihre Erfahrungen aus und schlossen neue Freundschaften.

Herausfordernder Parcours


Sie alle teilen neben der wetterbedingten Herausforderung auch das Erlebnis auf dem schwierigen 18-Loch-Putt-Parcours auf dem Putting-Grün des GC Fleesensee. Diesen mussten die Finalisten zweimal absolvieren, ehe ein Cut bei der Hälfte der Teilnehmer gezogen wurde.


Die besten 16 zogen dann in die Finalrunde ein. In Matchplay-Duellen ging es nun bis ins Finale. Dort standen sich schließlich Michael Walters und Lucas Kaufmann gegenüber. Walters kannte das bereits. Schon vor einem Jahr stand er im finalen Duell um den Titel. Damals zog er gegen Torsten Warnecke den Kürzeren. Und auch diesmal sollte es nicht sein.

Kaufmann gewinnt


Lucas Kaufmann behielt letztlich mit 3&2 die Oberhand und verwies Walters abermals auf den 2. Platz. Die Freude beim neuen besten Putter Deutschlands war riesig. Vielleicht hatte der 13-Jährige während seiner Finalrunde noch die Tipps von Sven Strüver im Kopf. Der Fleesensee-Headpro und ehemalige European-Tour-Spieler hatte den 32 Qualifikanten am Samstag vor dem Wettkampf eine exklusive Putting-Clinic gegeben.


Wertvolle Ratschläge zum Putten, die alle Finalisten gern mit nach Hause nahmen. Doch zuvor verbrachten sie den Abschlussabend noch im wunderschönen und kulinarisch erstklassigen Restaurant "Genusswerkstatt" im Schloss Fleesensee.

Gemeinsam mit allen Golfern in Deutschland dürfen sich die diesjährigen Finalisten auch im kommenden Jahr wieder auf die beliebte Putt-Turnierserie freuen. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits auf Hochtouren. Alle Neuigkeiten diesbezüglich werden auf www.deutscheputtliga.de und in der GOLF TIME bekanntgegeben.

Hier das Video zum Finale:


REGIONALFINALS 2017

25.08.2017 MITTE: Golf Club Würzburg 97084 Würzburg
27.08.2017 SÜD: OPEN.9 Golf Eichenried 85452 Moosinning
24.09.2017 WEST: Golfclub Velbert-Gut Kuhlendahl 42553 Velbert
06.10.2017 NORD: Golfclub Fleesensee 17213 Göhren-Lebbin 


Über die Turnierserie:

Der Modus


Der Modus ist so einfach wie genial, ausreichend Spannung hält das Format dabei allemal bereit: Es wird ohne Handicapberücksichtigung gespielt – Sieger ist, wer letztlich schlicht die wenigsten Putts benötigt. Sollte am Ende Gleichstand zwischen zwei oder mehreren Teilnehmern bestehen, so geht es in die „Overtime“ in Form eines Stechens, bis der bzw. die Sieger ermittelt sind. Denn: Pro Qualifikationsturnier erhalten die Top 3 eine Einladung für die Regionalfinale, die dann ab September auf dem Programm stehen.

Das Konzept


Wo besteht das größte Potenzial, Schläge auf der Runde einzusparen? Richtig, auf dem Grün. Tatsächlich belegen dies auch die Statistiken der Pros auf den internationalen Touren: 28 Putts benötigen demnach die weltbesten Golferinnen und Golfer pro Runde im Durchschnitt, eine durchaus beeindruckende Quote.

Dabei stellt das Putten eigentlich den wohl einfachsten Part beim Golfen dar, zumindest, was die technischen Voraussetzungen angeht: Wirklich jeder, egal, ob jung oder alt, hat die physischen Voraussetzungen, ein guter Putter zu sein – oder zumindest zu werden.

co sponsors
supplying sponsors
Jetzt registrieren ...

... und damit an tollen monatlichen Verlosungen der Sponsoring Partner während der Saison teilnehmen, darunter eine Wild Card zum Finale, im Frühjahr 2017 in der Dominikanischen Republik ...